top of page

Ohne SEO ist dein Business online unsichtbar

Durch eine effektive und korrekte Suchmaschinenoptimierung (SEO) kannst du sicherstellen, dass deine Webseite von deiner Zielgruppe in der Suchmaschine schnell und einfach gefunden wird. Dadurch erzielst du automatisch mehr Besucher, Anfragen oder generierst Verkäufe über deinen Online-Shop.




Eine Website, die „nur“ schön aus sieht, ist für Google nicht gut genug.

Google legt großen Wert auf eine gründliche und umfassende Suchmaschinenoptimierung (SEO). Man kann sich das Ganze wie ein Punktesystem vorstellen, bei dem Google arbeitet. Je mehr Punkte man bei der SEO-Optimierung erzielt, desto höher wird die Website im Ranking angezeigt. In diesem Beitrag werden entscheidende Ratschläge zur Suchmaschinenoptimierung präsentiert. Darüber hinaus ist es ratsam, mindestens einmal im Jahr einen umfassenden Check durchzuführen und deine Webseite für Google zu optimieren.



Welche Punkte sind für eine SEO Optimierung wichtig:

Das sind die wichtigsten Punkte, welche Google bei der SEO Optimierung bewertet:


1.Suchmaschinenoptimierung OnPage(Titel und Beschreibung) – dieser Teil wird in der Regel von der Webdesignerin / Programmiererin hinterlegt. Solltest du deine Website eigenständig erstellt haben, dann achte darauf, dass du die Startseite und die jeweiligen Unterseiten richtig und korrekt für die Suchmaschine optimiert hast.


Die SEO Titel und Beschreibungen sehen bei der Suchmaschine so aus. Jene Suchbegriffe, welche in diesen Abschnitten hinterlegt werden, werden von Google gelesen und dementsprechend angezeigt, sobald ein User danach sucht.



2. Die mobile Version ist von großer Bedeutung für Google und sollte nicht vernachlässigt werden. Webseiten, die noch nicht für Mobilgeräte optimiert sind, haben grundsätzliche schlechte Chancen bei der Auffindbarkeit in den Suchergebnissen von Google. Falls deine Website noch nicht mobil optimiert ist, empfehle ich sehr, dieses Projekt schnellstmöglich anzugehen. Statistiken zeigen, dass etwa 70-80 % der Nutzer die mobile Version häufiger nutzen als die Desktop-Version.






3. Die Ladegeschwindigkeit einer Website ist ein wichtiger Faktor für Google, um zu bewerten, wie schnell Nutzer:innen sie sehen können. Daher sollte vermieden werden, die Seite mit zu vielen großen Bildern oder Videos zu überladen - dazu gibt es unten weitere Informationen. Die Website Ladegeschwindigkeit sollte nicht über 7/8 Sekunden sein. Um dies herauszufinden, kannst du direkt bei deiner Webdesignerin nachfragen.



4. Nutzeroptimierter Content – ein weiterer wichtiger Faktor für Google sind Inhalte, welche für den Endnutzer:in ansprechend dargestellt werden. Noch bis vor ein paar Jahren wurden die Webseiten mit Schlüsselbegriffen (Keywords) regelrecht überhäuft. Heute gilt, je wertvoller der Inhalt, desto besser für Google.


5. Jährliche Optimierung – Es wird empfohlen, die SEO-Daten jährlich zu überprüfen und bei Bedarf anzupassen. Google aktualisiert regelmäßig seine Kriterien. Um sicherzustellen, dass Ihre Website auf dem neuesten Stand ist, ist es wichtig, mindestens einmal im Jahr mit Ihrem Webdesigner zusammenzuarbeiten und Verbesserungen zu besprechen.




VORTEILE VON SEO


Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist ein bedeutender Kanal zur Steigerung des Website-Traffics im Online-Marketing. Die Nutzung von SEO kann maßgeblich zum Erfolg eines Unternehmens beitragen. Es besteht daher kein Zweifel mehr daran, ob sich SEO lohnt oder nicht. Hier findest du die Vorteile von SEO kurz zusammengefasst:


  • Mehr Reichweite bei Google, bedeutet automatisch mehr Reichweite allgemein

  • Mit SEO erreichst du besser deine Zielgruppe

  • Du kannst deine Angebote, Leistungen und Wohnungen online besser verkaufen

  • Gutes SEO stärkt das Image deiner Marke

  • Besseres Nutzerverhalten auf deiner Website

Falls du Interesse an einer Überprüfung des SEO deiner Website hast, stehe ich gerne zur Verfügung.



 


Podcast jetzt anhören








Comments


bottom of page